Aufräumaktion

Ich bin gerade dabei mein Stempelzimmer aufzuräumen und neu einzurichten und dabei fallen mir immer wieder Sachen in die Hände die ich mal "unbedingt" haben mußte, jetzt aber doch nicht mehr verwende ... es lohnt sich also immer mal wieder reinzuschauen da ich ständig dabei bin alles hier hochzuladen

Dienstag, 6. Dezember 2011

Tag 1 von Lissy, Leo und Luna

Heute morgen ... äääääääääääähhhhhhhhhhm eher Mittag ... waren Lissy und Biber die ersten die wach wurden





Lissy hat sich dann sofort um Luna gekümmert ( eine vorbildliche Mama eben )



während Biber sich mit Luna beschäftigt hat, hat Lissy mir beim Basteln geholfen ( der Herr der Schöpfung ...sorry "Eulenmann" der Schöpfung schlief immer noch )





nachdem dann Leo irgendwann wach wurde sind wir erstmal shoppen gegangen ... Leo wollte unbedingt aus seinem Hochzeitsanzug raus und Lissy´s Kleid mußte auch mal dringend in die Wäsche... so ein Baby spuckt ja doch schon öfters mal ...


jeder bekam einen Schlafsack mit passendem Schlafanzug und Schlafmütze ( immerhin gab es hier schon den 1. Schnee, kein Wunder daß die beiden Eulen es jetzt beim Schlafen wieder kuscheliger haben wollen ) ... ein neues Outfit für Leo in blau ( bescheiden wie ein Eulenmann so ist), für Lissy ein Kleid im Parnerlook allerdings in ihrer Lieblingsfarbe ... dann wollte Lissy unbedingt noch 2 Bikinis und ein Sommerkleid ... fragt mich nicht warum ... wir haben hier Winter ... da wären Mütze, Schal, Handschuhe viel angebrachter gewesen ... aber Frau Eule hatte da ihren eigenen Willen ;-)

zum "Nachmittagsschläfchen! wurden die Schlafsäcke gleich eingeweiht




dank tatkräftiger Unterstützung von beiden Eulen konnte ich dann später meine "15 Minuten Weihnachten in der Tüte" Geschenke fertigstellen





Schreck in der Abendstunde ...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.





zum Glück konnte ich noch rechtzetig eigreifen ... ich mußte den beiden Eulen dann erklären daß man Ohrlöcher anders macht ...


den restlichen Abend werden wir dann gemeinsam auf dem Sofa verbringen ( dann habe ich ein Auge auf die Eulen ;-) ) und sie haben Gelegenheit mir von ihrer bisherigen Reise zu berichten

1 Kommentar:

  1. Ich lieg unterm Tisch. Die verrückte Eule wollte Ohrlöcher und Leo wollte sie mit dem Locher stechen ? Man, man, man, gut das du da ein Auge drauf hattest. Da mußt du aber echt gut auf die beiden aufpassen, Elternschaft scheint unzurechnungsfähig zu machen ;)

    lg, die Sandra

    PS: Gruß an die beiden, ne die drei

    AntwortenLöschen